Mit Selbstoptimierung zum Erfolg?

Das Thema Selbstoptimierung geistert aktuell durch alle Medien. Was versteht man eigentlich unter Selbstoptimierung?

Wir planen unseren Erfolg. Heute ist alles planbar und messbar. Wir setzen uns Ziele und prüfen ständig, mit allen möglichen Trackern und Apps auf Smartwatch und Smartphone, ob wir diese Ziele erreichen. Jeden Abend evaluieren wir dann, ob wir unser Tagesziel erreicht haben oder im besten Fall sogar übertroffen haben.

Ich bin ja auch so ein Selbstoptimierer wie man in Die Transformation von Körper, Geist und Seele – ein Selbstversuch recht ausführlich nachlesen kann.

In diesem sehr interessanten Artikel über Selbstoptimierung (vom Aug. 2016)kommt man zu der Schlussfolgerung, dass Motivation durch dieses ständige Tracking und sich selbst überwachen eher zerstört wird – zumindest bei intrinsisch motivierten Handlungen. Deshalb habe ich auch beim Beitragstitel ein Fragezeichen gesetzt…

„Selbstoptimierungsinstrumente sollten keinesfalls bei Tätigkeiten eingesetzt werden, die wir mögen, die wir lieben, für die wir brennen.“

Als „intrinsisch“ wird eine Motivation bezeichnet, wenn die mit ihr verknüpfte Handlung um „ihrer selbst willen ausgeführt wird und nicht wegen (antizipierter) positiver Konsequenzen (Verstärkung). Letzteres bezeichnen wir als extrinsische Motivation“ (Rudolph 2014).

img_0828

 

Dem kann ich durchaus zustimmen, meine Apple Watch liegt mittlerweile nur mehr auf dem Schreibtisch. Ich trainiere aber weiterhin, aber eben nicht weil mir ein Gerät am Handgelenk sagt, dass ich es MUSS sondern weil es mir Spaß macht.

 

Wie ist das bei Dir ? Bist Du auch so ein(e) Selbstoptimierer(in) oder machst Du etwas weil es Dir einfach Spaß macht ? Schreib mir dazu in den Kommentaren …

Bleib relaxed und gesund!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s